logo-jim-humble

Claras 6+6 Protokoll (Stoßbehandlung)

Bei bestimmten nicht lebensbedrohlichen Infekten wie z.B. eine anziehende Erkältung ist das 6+6 Protokoll nach Clara die erste Wahl. Man nimmt zwei Dosen mit je 6 aktivierten MMS Tropfen in einem zeitlichen Anstand von 2-4 Stunden ein. Am besten funktioniert dies abends und vor dem Zubettgehen. So verschläft man praktischerweise auch eine mögliche Übelkeit. Bei diesem Protokoll wird die explosionsartige Vermehrung der Infektionskeime schnell und deutlich gestoppt und das Immunsystem gewinnt schnell wieder die Oberhand. Meistens bleibt am Morgen nichts mehr von der anziehenden Erkältung. Sollte dies nicht vollends ausgereicht haben kann man dieses Protokoll am nächste Tag mit 7 + 7 Tropfen wiederholen, aber bitte nicht länger. Anschließend muss man ggfs. noch auf die klassischen Protokolle MMS-1000 oder CDS-1000 umstellen.