logo-jim-humble

Fieber, Husten, Gelenkschmerzen (Grippe?)

Meine 85jährige Mutter wurde krank, Fieber, Husten, Gelenkschmerzen... Alles deutete auf eine Grippe hin und sie meinte:"davon erhole ich mich nicht mehr". Also es ging ihr wirklich schlecht. 
Nie hat sie von MMS etwas wissen wollen, aber jetzt nahm sie es doch. Ich habe 10ml CDS in einen  Liter Kräutertee getan und sie sollte stündlich davon zwei Schnapsgläser voll trinken. 
Bereits nach 3 Stunden fiel das Fieber, das Gesicht klärte sich, es ging ihr erheblich besser. Noch ein weiterer Tag mit zweistündlichem Trinken und es war ausgestanden, der Schleim in 
der Lunge löste sich und liess sich abhusten.  Ich bin wirklich beeindruckt und habe mit unserem Pflegedienst über MMS gesprochen. Da meinte sie, sie würde es schon seit 3 Jahren benutzen. Vor ein paar Wochen hatte ich pochende Zahnschmerzen. Mir graute schon vor dem Gedanken, am nächsten Tag eine schmerzhafte Zahn/Kieferbehandlung aushalten zu müssen. Erst mal mit MMS versuchen... Bingo! Die Zahnschmerzen verschwanden nach einem Tag Mundspülen und Trinken von CDS.

Jetzt versuche ich, meinen Nagelpilz loszuwerden....

R.I.