logo-jim-humble

Hund mit Hotspots, anderer Hund mit Schlaganfall

Da ich seit geraumer Zeit MMS selbst einnehme und von der Wirkung überzeugt habei ich MMS auch bei meinem Golden Retriever Matze ausprobiert.

Er leidet immer wieder unter Hot Spots und juckender Haut. Ich habe ihm morgens und abends jeweils einen Tropfen mit Wasser verabreicht und eine Lösung zum aufsprühen gemixt.
Die Hot Spots sind wesendlich seltener geworden und wenn einer auftaucht dann ist er innerhalb 3 Tage völlig abgeheilt.

Auch meinem Dackel Alfred habe ich MMS verabreicht nach einem Schlaganfall Anfang Mai - der Tierarzt meinte einschläfern.

Aber nun läuft er die Treppe wieder rauf und runter zwar mit einer leichten Schwäche im linken Hinterlauf ... aber er lebt und es geht ihm wieder gut !!!

LG Katrin