logo-jim-humble

Hund mit Arthrose, Ablagerungen im Ohr uvm...

Hund
Hallo, meine 11jähriger Retriever leidet unter Arthrose. Er konnte plötzlich nicht mehr so viele Treppen wie früher laufen. Er bekommt MMS (statt Wasser nehme ich Gemüsebrühe von gekochten Möhren, die ich ihm im Porzellan-Schälchen seperat zum Futter gebe) seit Januar 2012 und man konnte "von einem zum anderen Tag" beobachten, dass er die Treppen wieder leichter lief.
Es verbesserten sich auch sehr deutlich seine braunen Ablagerungen im rechten Ohr, die ich 1 x wöchentlich mit einer MMS-Lösung abtupfe.
Jetzt bekommt mein Kater 1 x wöchtenlich einen aktivierten Tropfen in warme Milch zur Vorbeugung, die er gerne selbst aufschlappert.
Mir selbst half MMS1 innerhalb von einer Woche, frei, von einer über Jahren bestehenden chronischen Nasennebenhöhlenentzündung "loszukommen".
Vielen Dank an Jim Humble und sein Team!!!
S.S.