logo-jim-humble

Asthma

Hallo,
jetzt eine ausfürlichere Antwort....
gerne dürfen Sie meinen "Vorzeigefall" veröffentlichen. Nur war er eben nicht der einzige, ich mach es mal im Telegrammstil:

Junge, 6 Jahre, 22 kg, Asthma, 3 Jahre erfolglos mit Antibiotika behandelt:
Nach 1 Woche MMS parktisch gesund, das erste Mal nach Jahren Eis und kalte Cola - ohne Anfall
2 Mädchen, 6 Jahre, 18 kg, nach 1 Woche asthmafrei
Mann, ca. 70 Jahre, seitetlichen Jahren Durchblutungsstörungen in der rechten Körperhälfte
nach 1 Woche (starke Dosis!) nichts mehr, konnte wieder laufen, Schuhe ohne Beschwerden anziehen
Frau, 70 Jahre, kein Augenarzt konnte helfen, keine Brille war stark genug.
Nach 4 (!) Tagen konnte sie die Beipackzettel von Medikamenten OHNE Brille lesen.
Und nach einer Woche keine Mühe mehr beim Treppensteigen, sie fühlte sich wie "neugeboren".
Frau, 47: entzündete Hämorrhiden
Nach einer Woche weg.
Mädchen, 18 Jahre, seit der Kindheit Asthma, schwere Anfälle, tw. monatlich, mit Notfallversorgung im Krankenhaus
Nach 2 Wochen mit niedriger Dosis nichts mehr, sie ist seitdem gesund.
Und der beste Fall bin ich selbst, mit meiner hühnereigroßen Zyste am Rücken
Innerhalb von 2 Wochen verschwunden war. Ich kann es mir absolut nicht erklären, weil eine Zyste keine Entzündung oder dergleichen ist - aber sie war eben weg.

Herr Paulus, das Zeug ist einfach gut und ich denke, daß ich damit vielen Menschen helfen kann, so richtig mit Freude und ich hoffe von ganzem Herzen,
daß es sich auch herumspricht. Aber viele Menschen haben eben immer noch die Einstellung, daß nur die Medizin aus der Apotheke oder vom Arzt hilft.
Dieses Denken muß zuerst durch sichtbare Erfolge mit MMS durchbrochen werden. Ich werde es in Peru weiterprobieren und hier in Deutschland verteile ich es ebenfalls und kläre auf. Gibt es einen Medizin-Nobelpreis?
Dann sollte er die nächsten 10 Jahre an Jim Humble verliehen werden.

Auch bei Ihnen bedanke ich mich ganz herzlich - denn ich habe den Eindruck, daß bei Ihnen neben dem Geschäft (von etwas muß man ja leben, ich auch) auch die Freude am Guten sehr wichtig ist. Wahrscheinlich werden wir noch mehr voneinander hören, ich geben Ihnen gerne meine weiteren Erfahrungen weiter und werde auch weiter bei Ihnen einkaufen.

Ganz herzliche Grüße sendet Ihnen
D. aus Geislingen