logo-jim-humble

Wunheilung nach Zahn-OP


Sehr geehrter Damen und Herren,

Heute mußte ich mir einen Eckzahn rausoperieren lassen, die Wurzel war
schon in viele Teile zerbrochen weil der Nerv vor 4 Jahren schon
gezogen wurde.

Nun gut , es war um ca 16 Uhr die Operation beendet, ich machte mir
ganz normalen Früchtetee und trank vorsichtig davon.

Da ich ja Jim Humbles Berichte gelesen hatte wo er von der schnellen
Wundheilung berichtet , dachte ich mir kann MMS auch bei meiner Wunde
nicht schaden.

Um 19 Uhr 30 machte ich mir mit 6 Tropfen MMS plus 6 Tropfen 50%
Aktivator meinen Trank unter Zugabe von dem Früchtetee und es schmeckte

so gut wie nie, ja tatsächlich der Geschmack war im Vergleich zu
Apfelsaft super.

Ich lies also mein MMS -Früchtetee Gemisch durch meinen Mund laufen,
Spülen war vom Zahnarzt verboten, und alle Schmerzen waren nach 15
Minuten weg.

Kein Wundschmerz und auch die Spritzen einstiche sind nicht mehr zu
spüren.

Ich werde nun nach 2 Stunden noch mal eine gleiche Gabe meinem Mund
verabreichen und mich auf die Wirkung freuen.

Ich bin begeistert und sehe meine Nachtruhe als gerettet an.

Die Mischung mit lauwarmem Früchtetee schmeckt einfach super und
bitte probieren Sie das auch mit Kindern.

Ich mische immer mit einem größeren Schnapsglas die Mischung an und
gebe den Tee dazu, diese Prozedur ist schnell und schmeckt gut.


Herzliche Grüße und danke für ihre Arbeit

Ihr W.W.