logo-jim-humble

Muskelrheuma

MMS bekam ich von einem Freund empfohlen, der mich fragte, wie ob ich MMS nehmen würde.
Ich war sofort davon überzeugt. Seit zwei Jahren leide ich an Muskelrheuma und hatte den ganzen Tag Schmerzen, war nach 15 min Haushalt erschöpft, nicht belastbar.
Seit ich MMS nehme, habe ich keine Schmerzen mehr, ein Traum! Und bin auch zu 70 % beweglicher. Könnte sonst meine Ärmel gar keinen cm nach Hinten bewegen, noch die Ärmel nach oben bewegen. Nun gehts wieder. Ich habe die Dosis mit 6 Tropfen angefangen, steigend auf 15. Ich berichte wieder, wenn ich ganz gesund bin.

Einer Freundin, die über 4 Wochen keinen Stuhlgang machen könnte , hatte nach MMS wieder normalen tägl. Stuhlgang.

Ahja, MMS wirkt bei Übergewichtige..man nimmt automatisch ab. Ich habe schon 5 kg verloren, einfach so und fühle mich prächtig.
Die Haut hat sich auch verändert. So aalglatt ;-)

Meiner Kleine 17 monate alt habe ich bei Fieber 1 Tropfen MMS mit zitronensäure gegeben. Sie nahm es freiwillig an und war danach schnell gesund.

Meine Mutter hat fast bald kein Asthma mehr, dank MMS. Ihr Rheuma ist leider noch da. Hoffe es schlägt auch bald um.

Dank Jim Humble gibts in der Krankheit einen Druchbruch...er verdient den Nobelpreis! Wir können für ihn doch auch selbst eine Veranstaltung organisieren und ihm auf diese Weise danken.