logo-jim-humble

Lippenherpes

Während meine MMS Bestellung unterwegs war, bekam ich einen Lippenherpes,
wie schon so oft. Die Unterlippe war stark geschwollen und es war eine
riesengrosse Blase zu sehen. Es vergingen ein paar Tage und der Herpes
fing an abzuheilen, doch sah ich wieder kleine neue Bläschen entstehen.
Jetzt kam das MMS und ich machte mir, wie vorgeschrieben, eine Lösung,
und benetzte mit dem Finger die Bläschen damit. Nach ein paar Minuten
lies der Juckreiz schon nach und die neuen Bläschen waren plötzlich nicht
mehr da. Nach ca. 1 Stunde benetzte ich die Stelle nochmals und alles war
verschwunden. Das war wirklich ein Mirakel. Ich konnte es kaum glauben.
Am nächsten Tag war die Haut schon glatt, allerdings noch etwas gerötet von dem Herpes. H.S.