logo-jim-humble

Akne im Gesicht

Hallo,
hiermit möchte auch ich die Gelegenheit ergreifen und über eine Erfahrung mit MMS berichten.
Von einer Bekannten bekam ich die ersten Informationen über MMS. Sie erzählte mir begeistert von D E M Durchbruch überhaupt.
Von ihrer Begeisterung angesteckt informierte ich mich im Internet über MMS und fand dann über "Zufälle" ihre Internetseite.
Ich kaufte mir das Buch und bestellte die Tropfen und als ich alles hatte verschob ich die Einnahme immer auf Morgen. Schließlich hatte ich doch gerade erst die neuen Medikamente vom Arzt und mir es eh dauernd übel, was wenn mir davon dann noch übler wird.....usw.
So lag das Buch ca. 2 Wochen in unserer Küche rum. Mir viel erst gar nicht auf, das mein 16 jähriger Sohn sich das Buch geschnappt hatte und darin las. Plözlich kam er zu mir und fragte wo das MMS wäre das ich bestellt hätte. Er habe das Buch gelesen und wollte es unbedingt einnehmen. Ich schimpfte erst und fragte was er damit wolle, ihm ginge es doch gesundheitlich gut und überhaupt wollte ich erst probieren, ob auch wirklich alles gut geht wenn man die Tropfen nimmt. Er ließ sich nicht abbringen und fing gleich mit der ersten Mischung an.
Ganz wohl war mir nicht dabei denn was wenn doch irgendwas "passiert". Ich muß zu meiner Entschuldigung sagen, das ich schon immer ein sehr ängstlicher Mensch war, der bei allem immer ein ......ja aber wenn....... einbringt.
Gott sei Dank "passierte" wirklich was, womit keiner gerechnet hat. Schon nach ein paar Tagen mit je 15 Tropfen MMS am Abend ca. 1 Stunde nach dem Essen war ein Erfolg sichtbar. Mein Sohn, der seit 2 Jahren unter einer sehr sehr schweren Akne im Gesicht und auf dem Rücken litt und schon zig Tuben Creme und sogar schon eine Medikamententherapie gemacht hat , sah eine Besserung der entzündeten Pickel. Nach 3 Wochen waren keine neuen Pickel mehr zu sehen und die "alten" waren auf blass rosa bis fast hautfarben abgeheilt. Nach 4 Wochen waren alle Pickel weg. Ihm war nach keiner Einnahme übel und auch sonst waren keinerlei Nebenwirkungen zu erkennen.
Sie können sich nicht vorstellen, wie positiv sich sein Leben dadurch verändert hat.
Ich nehme MMS nun auch und werde in einiger Zeit auch von meiner eigenen Erfahrung berichten.
Ich hoffe, das ich mit dieser Erfahrung vielleicht einigen "noch ängstlichen" den letzten Schubs zum Anfang des Durchbruchs geben konnte.
Alles Liebe
Gabi aus K.
Durch diesen für alle sehr sichtbaren Erfolg bei meinem Sohn wollen nun einige Freunde auch den Versuch mit MMS wagen
und haben mich um Bestellung der Tropfen für sie gebeten.