logo-jim-humble

Bericht über Moringa Oleifera & Astaxanthin

Sehr geehrte Herren

Hier darf ich ihnen einen Bericht über Moringa geben:

Ich habe im Frühjahr einem älteren Mann, der an Knochenkrebs erkrankt ist 2mal tgl Moringa gegeben und auch 1mal tlg. 1Kps Astaxanthin. Auch grüner Tee habe ich ihm zum Verzehr empfohlen.
Er wollte keine Chemo und auch keine Knochenmarkstransplantaion, die ihm der Arzt geraten hatte. Er war bereits bettlägerig und hatte Schmerzpflaster 75 %.
Heute nach einem halben Jahr macht er wieder größere Spaziergänge, vom Schmerzpflaster braucht er nur noch 25 %. Er sagt es geht langsam aber stetig aufwärts.

Eine Frau (90 J.) hatte schmerzhafte Ödeme an den Beinen. Die Haut war sehr gespannt und empfindlich. Nach regelmäßigem Moringagebrauch (1/4 Teel./tgl.) sind die Beine wieder ganz gesund.

Liebe Grüße
B. B.