logo-jim-humble

Verschiedene Erfolge...

Sehr geehrter Herr Humble, liebes Team,
macht Euch keine Sorgen, Ihr seht das ganze Falsch.Diese ganzen Organisationen sind Tarnung zur Hilfe, denn im Hintergrund geht e um die Weltüberbevölkerung und sie sind nur Beobachter wieviele sterben, und/oder führen kostenlose Studien an Menschen mindestens 2. Klasse durch.Lasst einfach mal Revue passieren wie es bei der letzten Pandemie war, wer wollte profitieren, WHO war auch dabei zumindest um dem Impfstoff auf Massen los zus chicken,ohne ausreichende Forschung. Lasst Euch nicht blenden nur weil die Firma einen netten Namen hat.
2. Seit fast 1, 5 Jahren leide ich an einer chronische Uveitis ( Regenbogenhautentzündung im Auge). Die Ärzte hatten 1000 Sachen von Viren welches es sein könnten, ich wurde auf alles mögliche getestet. Borriliose, EPV etc. nichts davon traf auf mich zu, dennoch habe ich angst ,um mein Augenlicht, denn die Folgen sind grünen u. dann grauer Star. Mit der Einnahme von 4 Tropfen stündlich , bin ich nach 5 Stunden schmerzfrei, doch sobald der nächste Tag anbricht fangen die Schmerzen wieder an. Inzwischen benötige ich wenig ,jedoch 3x tägl. einen Tropfn Prednispos in jedes Auge plus 3- täglich je 12 Tropfen MMs mit 50% Zitronensäure. Mache ich etwas falsch.
Ach ja inzwischen haben die Ärzte rausgefunden, dass ich positiv auf ein Gen Namens HB 27 getestet wurden bin und schieben es darauf. Ich bin etwas verunsichert,denn mit MMS kommt es ja zu einer Linderung?
Ersuche Euch, um Hilfestellung bzw. Information was ich noch tun kann.

Erolge: Mein Sohn hatte einen allergischen Schock und als er aus dem Krankenhaus kam, hatte er ständige Infekte und war bläs und schlapp und ihm war ständig kalt. Nach 2 Wochen ,in der 1. Woche 3x täglich 6 Tropfen MMs mit 50% Zitr. und in der 2. Woche 2 Mal täglich 6 Tropfen MMS mit Aktiv. ist alles weg.
Momentan wegen der Pollen etwas Probleme mit niesen und husten, doch auch hier schafft MMS mit Aktiv. 2x 5 Tropfen täglich Abhilfe. Vor allem ist er nicht wie mit den Antiallergikamittel ständig muede.

Mein 10 Jahr alter Hund hat sich einen Virus eingefangen und konnte nichts mehr bei sich behalten, nicht einmal Wasser. Ich ging zur Tierarzt und der hat es wenigstens geschafft, dass er wieder Wasser und Schönkost bei sich behält . Dennoch machte der Tierarzt mir nicht viel Hoffnung, weil 10 Jahre ist ja schon ein alter.....Sagte mir auch direkt, dass ich nachdenken soll,ob man das Hundchen nicht besser einschläfert,um ihm Leiden zu ersparen. ich dachte mir nur, du Depp-schau das Hundchen was bei sich behält und den Rest mach ich schon...... und es funktionierte.Mein 10 Jahre junger Rüde ist Top fir danke CLS/CLD ( 4 Tropfentäglich, er wiegt knap 9 Kilo)und eine Messerspitze Moringapulver alle 2 Tage.
Er hat Gott sei Dank wieder zugelegt und ist das blühende leben, er versucht ständig unsere Hündin zu bespringen:-) ich habe das ganze immer in Futter verabreicht, mageres Fleisch abgekocht mit Reis ,oder körniger Käse. 
Auch eignet sich 12 Tropfen MMS mit 50% Zitronensäure zur Verjüngerungskur, die Poren verfeinern sich. Allerdings vorsichtig auftragen, Augen und Mund aussparen. EINMAL auftragen, einziehen lassen.In den nächsten Tagen ist dann eine Rötung ,die abheilt und verjüngter aussieht. Klares, verfeinertes Hautbild.