logo-jim-humble

Erfolgreich Zyste in der Kniekehle weg ge mmst :-)

Seit 4 Wochen quälte mich eine Zyste in der Kniekehle und nichts konnte mir helfen diese zum verschwinden zu bringen. Ich konnte kaum noch laufen und mein Bein schmerzte den ganzen Tag. So nahm ich jeden abend die Clara 6und 6 und morgens 20 aktivierte Tropfen MMS mit DMSO und rieb damit meine Kniekehle und das Bein ein. Nach einer Woche färbte sich mein Knie rot mit quaddeln im Umkreis von 20 zentimetern. Ich bemerkte nun das ich immer besser gehen konnte,da sich die Zyste entleerte. Morgens habe ich dazu in 150 Tropfen aktivierten MMS gebadet , da ich dazu auch noch unter einen Hautpilz leide. (Ich habe das Bad absichtlich nicht abends gemacht, da ich dann keinen Schlaf bekomme wegen des ausleitens) Für uns war das ein wundersamer und wunderbarer Vorgang , nun brauchte ich keine OP mehr. Mir hat MMS und DMSO sehr geholfen und ich werde es immer wieder anwenden. Vielen Dank an Jim Humble der mit viel Initiative  MMS bekannt gemacht hat. Diese Geschichte ist eine von vielen wunderbaren Heilungen die mit MMS geschehen.

Alles ist Liebe 
Lea