logo-jim-humble

FAQS - Häufig gestellte Fragen

Frage: Wie lange haltbar ist die Chlordioxidlösung und wie erkenne ich dies?

Frage: Ich habe die und die Krankheit bzw. das und das Symptom. Wie soll ich MMS/ dosieren bzw. einnehmen?

Frage: Was ist mit meinen „guten“ Darmbakterien?

Frage: Kann ich beim MMS erst Wasser in das Glas geben und dann die NaClO2 und Aktivator Tropfen?

Frage: Wie viel Wasser soll ich den für eine orale Portion von MMS/CDS nehmen?

Frage: Wie ist das Mischungsverhältnis bei Zitronensäure 10% oder 50% oder Weinsäure oder oder oder?

Frage: Mit welchen Fruchtsäften, Kaffee oder Tee kann ich MMS/CDS einnehmen?

Frage: Es gibt Anweisungen im Internet die Restsäure im aktivierten MMS mit Natron zu neutralisieren. Soll ich das machen?

Frage: Wann soll ich MMS einnehmen und mit welchen Lebensmitteln lieber nicht?

Frage: Kann ich mitten im Protokoll-1000 auch mal eine Zeit lang aussetzen?

Frage: Sind Produkte in der Glasflasche besser als in Plastikflaschen?

Frage: Warum wird dann für das Protokoll-1000 immer eine verschließbare Glasflasche empfohlen?

Frage: Wie sieht es mit der gleichzeitigen Einnahme von NEM oder Medikamenten und MMS/CDS aus?

Frage: Kann ich MMS auch mit Amalgamfüllungen in den Zähnen bzw. eine künstliche Proteste aus Metall im Körper einnehmen?

Frage: Wieso habe ich sehr starke Übelkeit bzw. Erbrechen oder Durchfall schon bei der geringsten Einnahme von MMS/CDS?

Frage: Welches MMS Buch ist empfehlenswert