MMS 1000+ Protokoll (MMS1+DMSO) [Erweiterung]

Jim Humble - heilen mit mms
Neues Protokoll 1000 +

Diese Verbesserungen könnte eventuell das sein, worauf Sie gewartet haben.
Es gibt einige Krankheiten, die gelegentlich resistent gegenüber MMS bei bestimmten Menschen erscheinen.
Zum Beispiel haben einige Leute Probleme, Herpes mit MMS zu bekämpfen. Andere wiederum haben Probleme mit Candida. 
Wir sind stets bemüht neue Wege zu finden um die Wirkungsweise sowie auch die Reaktionszeit von MMS zu verbessern.
Mit anderen Worten, die Grundlagen von MMS sind bekannt, aber die Feinabstimmungen werden immer aktualisiert. 

Drei neue Verbesserungen:
Zwei der Verbesserungen sind für manche Menschen sehr wichtig.



1. DMSO hinzufügen

(geringe Menge DMSO pro stündliche Dosis hinzufügen)

Dies kann mit beiden Protokollen 1000 und 2000 angewandt werden.

a. Protokoll 1000: maximal 3 Tropfen MMS und 3 Tropfen Aktivator jede 

Stunde für 8 Stunden pro Tag 
b. Protokoll 2000: Wie viele Tropfen jeder Mensch (MMS und Aktivator in gleichen Mengen) 
jede Stunde anwenden kann, ohne das Unwohlsein Auftritt für 10 Stunden am Tag.

Für beide Protokolle gilt: Reduzierung der Tropfenanzahl wenn Unwohlsein auftritt!!!

Für weitere Details siehe: http://www.jim-humble-mms.de/mmsnatriumchlorit/dieanwendung/
 
Verwenden Sie einen Tropfen DMSO für jeden Tropfen MMS. Fügen Sie das DMSO erst nach der Aktivierung von MMS hinzu.
Die Anwendung erfolgt erst nach 3 Minuten nachdem Sie DMSO dazugegeben haben.
Während dessen immer wieder mal schwenken/rühren.

Beispiel: 1-3 Tropfen MMS + 1-3 Tropfen Aktivator, 30-60 Sekunden warten, anschließend 1-3 Tropfen DMSO der Mischung hinzufügen. Wiederum 3 Minuten Wartezeit mit gelegentlichem schwenken einhalten. 80-120ml Wasser/Tee oder Säfte ohne künstliches Vitamin C hinzufügen und anwenden.

2. Verspüren Sie einen verbesserten Geschmack

Der Zusatz von DMSO Tropfen verbessert den Geschmack und macht es einfacher, das MMS anzuwenden.

3. Erweiterung des Protokolls 1000

Das Protokoll 1000 kann man insoweit erweitern, indem man entweder
die Tropfenanzahl pro Stunde an 8 Stunden/Tag erhöht
oder
die Tropfenanzahl beibehält und dafür jede Stunde bis zu 15 Stunden/Tag erhöht

(maximal bis zu 15x 3 aktivierte Tropfen MMS1+DMSO)

Eins hat vor allem anderen Vorrang:

Hören Sie auf Ihren Körper, tritt an irgendeiner Stelle der Anfang von Übelkeit, Erbrechen, Durchfall oder Unwohlsein auf, reduzieren Sie die Anzahl der Tropfen/Stundenanzahl oder setzen Sie einen Tag ganz aus. Fangen Sie am nächsten Tag mit der niedrigsten Dosierung an,  passen Sie die Dosis an Ihre eigene individuelle Grenze an und erhöhen nur so viel wie Ihr Körpergefühl es zulässt.