Jim Humble - heilen mit mms

Kurzfassung der Wirkung von MMS1

MMS und dessen Wirkung kurz erklärt
Bei MMS geht es darum, dem mit unseren zivilisierten Lebensumständen überforderten Immunsystem einiges an Arbeit abzunehmen. MMS zerstört saure Zellverbände wie Viren, Bakterien und Pilze, auch Krebszellen sind sauer!!, es bindet und neutralisiert die oxydierten Erreger-Überreste. So werden die Abfallstoffe organgängig und können ausgeschieden werden.
Unser Körper reagiert mit einem Notsystem das nicht organgängige Stoffe wie chemisches Salz, Mikrokristalle welche die Zellmembranen zerschneiden, unter Verwendung von Gewebewasser ins Bindegewebe eingelegt damit Leber und Nieren geschützt werden. Diese Kapazität ist begrenzt. Überkapazitäten diese Stoffe muss der Körper ausscheiden, sonst gibt es Organschäden.
Löst man diese Stoffe aus dem Bindegewebe und bindet sie, können sie schadlos ausgeschieden werden. Auch eingelagerte Schlacken werden so entsorgt. Allein diese Müllentsorgung kostet den Körper und das Immunsystem enorme Energien, so dass oft die Kraft für andere Baustellen wie Infekte mit hochresistenten Viren usw. fehlt.