Bericht vom öffentlich rechtlichen Bayrischen Rundfunk

Jim Humble - heilen mit mms
Erhaltene Nachricht von Herr M.:


Ich möchte Sie über den Bericht vom Bayrischen Rundfunk informieren. Es ist schade, dass die Medien dieselben Verbrecher sind wie die Pharma-Lobby!

Ich persönlich nehme MMS seit mehr als drei Jahren und habe viele Krankheiten erfolgreich bekämpft.
Dasselbe erlebten auch Freunde und Bekannte, aber auch meine Tiere wurde von geheilt, mein Hund zum Beispiel vom "unheilbaren Zeckenfieber"!

http://www.br.de/nachrichten/Gefaehrliche-Schlankheitsmacher-Internet-100.html


Mit freundlichen Grüßsen
G.M.

P.S. Sie können meinen Namen überall als Beweis anführen!!!

Der Link zum Video

Beitrag des Kulturstudios

http://kulturstudio.wordpress.com/2013/02/22/bayerischer-rundfunk-von-pharmalobby-gesteuert-mms-als-hochgefahrlch-eingestuft/

Background

Wird die ARD auch "von Oben" gesteuert?
Ein höchst dubioser Bericht des Bayrischen Rundfunks wurde im Radio gesendet und kursiert momentan im Internet.
Ein Reporter Namens Jochen Eichner spricht davon das Leute an MMS gestorben wären, es ist natürlich nicht war das je jemand an MMS gestorben sein soll, das ist Journalismus aus der untersten Schublade. Da wird der Pharmalobby in die Karten gespielt. Diese  Redaktion darf oder will nicht wissen um was es in Wahrheit geht.
Reporter Eichner hätte sich seriöser Weise an alle Fakten halten sollen, erst einmal hätte er sich über Chlordioxid ausgiebig informieren müssen. Er weiss tatsächlich nicht das Chlordioxid in Lebensmittelbetrieben, Fischverarbeitungsindustire, Getränkeindustrie & in Op's zum desinfizieren eingesetzt wird weil keinerlei Rückstände oder giftige Bestandteile über bleiben. Chlordioxyd ist in der richtigen Dosierung völlig ungiftig und hinterlässt nur Sauerstoff, Wasser und ein wenig Kochsalz, sonst nichts.
Herr J. Eichner macht sich zum Handlanger der Pharmaindustrie. Er muss Millionen Anwender, Heilpraktiker & Ärzte die Dank Chlordioxid auch aus der schulmedizinischen Sicht "unheilbaren" Krankheiten geheilt haben, für dämlich oder zumindest sehr beschränkt halten.
Warum berichten/schreiben die Redakteure nicht das jeden Tag tausend Menschen nur in Deutschland an falsche Medikamentierung und am Krankenhaus-Keim sterben, das wäre die Wahrheit, das jedoch ist keine Schlagzeile wert weil die Menschen das einfach hinnehmen, rein aus Gewohnheit.

Ihre Meinung ist gefragt

Liebe Anwender,

viele haben bereits Ihre Meinung dazu abgegeben.

Gerne können Sie Ihre Meinung direkt auf der Homepage des BR Rundfunks kundtun.

http://www.br.de/nachrichten/gefaehrliche-schlankheitsmacher-internet-100.html

---------------------------------------------------------------------------

***UPDATE***
Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Weiter unten haben Sie nun die Möglichkeit Ihre Meinung zu teilen! Hier wird nichts gelöscht!

---------------------------------------------------------------------------


Mit besten Grüßen,

Ihr Team von jim-humble-mms.de