26.09.09 Informationen zu MMS1 & MMS2

Jim Humble - heilen mit mms

MMS Newsletter 0007, deutsche Übersetzung

Jim Humble, 26.09.2009

Diese vier Chemikalien sind alle Oxydationsmittel.
MMS1, MMS2, Ozon und Wasserstoffperoxid. Sie alle töten pathogene durch Oxydation.

Ozon und Wasserstoffperoxid sind jahrelang benutzt worden, um viele Krankheiten zunichte zu machen. Sie glätten und oxydieren die schweren Metalle in gewissem Maße. Viel Leben ist bewahrt worden und viel Leiden, da meistens diese zwei Oxydationsmittel durch intravenös benutzt wurde.
Ozon ist das mächtigste Oxydationsmittel was es gibt, dicht dahinter gefolgt von Wasserstoffperoxid. In der Praxis sind diese beiden Oxydaten nützlich, sie töten jedes bekannte Pathogen.
Das Problem ist, dass diese zwei Oxydationsmittel so stark sind, dass sie nicht nur die Keime töten, sondern auch viel anderen Schäden anrichten können.
Natürlich wird die Menge des Schadens oft von der Menge der Chemikalie in der Lösung bestimmt. Es ist nicht wichtig, wie konzentriert das Ozon oder Wasserstoffperoxid ist, denn es beschädigt bzw. oxidiert weiterhin Dinge, was es nicht soll.
Das ist der Nachteil dieser zwei Chemikalien, und es ist der Grund dafür, dass die Leute antioxidante Pillen und Kapseln kaufen, um freie Radikale zu eliminieren. Der einzige sichere Sauerstoff befindet sich in roten Blutkörperchen. Wenn Sauerstoff im menschlichen Körper benutzt wird, kann es gute Körperzellen beschädigen, sowie pathogene töten, die vorhanden sind. Außerdem ist Sauerstoff und Ozon so mächtig, dass es zu schnell verbraucht wird um tief genug in das Gewebe einzudringen. Viele Pathogene werden nicht erreicht.

Eine MMS-Training Sitzung
Also kein nützliches Mittel um Krankheiten zu behandeln, sie wirken zwar, aber eine bestimmte Menge richtet auch Schaden an. Es gibt viele Krankheiten, die sich irgendwo im Gewebe versteckt haben, wo sie nicht mit diesen Oxydationsmitteln erreicht werden können. Ein Beispiel wäre HIV und AIDS. Oxydationsmittel die gegen diese Krankheiten eingesetzt werden können den HIV oder AIDS nicht töten, weil sie einfach nicht weit genug ins Gewebe eindringen können, um die verstecke Krankheit zu erreichen.
Aber es hat einige Erfoge gegeben, wo genug Krankheitskeime getötet wurden, was einigen Menschen bis zu mehreren Jahren schenkte, bevor die Krankheit wieder ausbrach.
Wasserstoffperoxid wurde einst in den Regalen der Lebensmittelgeschäfte verkauft, bis man dann herausgefunden hat, dass es eine Anzahl von Gesundheitsproblemen gab, als es benutzt wurde. Es tötete nicht nur Pathogene, sondern auch viele nützliche Bakterien und somit verschwant es wieder aus den Regalen.

Ich benutzte früher Wasserstoffperoxid persönlich dafür, mir die Zähne zu putzen. Ich machte es jeden Tag, aber ich entwickelte einen schrecklichen Geschmack in meinem Mund, der auch ganz schlecht roch. Ich hörte schließlich auf Wasserstoffperoxid zu benutzen, und die Gesundheit meines Mundes kam zurück.

Es gibt noch eine Anzahl von Anbietern die Ozon und Wasserstoffperoxid anbieten. Diese Anbieter verkaufen es unter dem Vorwand, dass es alle Krankheiten heilt.

Ich persönlich sage, dass ist nicht wahr!

Jetzt haben diese Anbieter hart zu kämpfen weil MMS1 & MMS2 auf dem Markt ist und bereits durch Millionen von Leuten eingenommen wird mit hervorragenden Resultaten.

Geben Sie MMS1 und MMS2 ein
MMS1 erzeugt Chlordioxyd, ein sehr besonderes Oxydationsmittel, das überhaupt nicht agressiv ist. Es ist ein schwaches Oxydationsmittel, aber mächtig auf eine andere Weise.

Es hat nicht das Oxydierungspotenzial alle Materialien zu oxydieren. Das einzige was es kann, ist Pathogene oxidieren. Es gibt lebende Dinge in unserem Körper, die es oxydieren kann, aber nicht normale lebenserhaltende Zellen. Wenn ich sage, es ist auf eine andere Weise mächtig, ist es die Tatsache, dass es eine viel größere Kapazität hat, Pathogene zu zerstören als Ozon oder Wasserstoffperoxid es kann.

MMS1 dringt tief in das Gewebe des Körpers ein. Es wird nicht auf dem Weg zum Ziel verbraucht. MMS1 (Chlordioxyd) ist eine von den zwei wichtigen Chemikalien, die das menschliche Immunsystem erzeugt, um Pathogene und andere Viren/Bakterien und Pilze zu töten. MMS2 ist die andere wichtige Chemikalie, die das Immunsystem erzeugt. Ist es nicht verwunderlich, dass die zwei Wundermineralien, die hunderte von Jahre alt sind, wirksamer sind als Chemikalien die momentan verabreicht werden.

Aber ich denke, ist es schwer zu verstehen, denn so oft kommt die Frage auf, wieso die moderne Medizin diese Mineralien nicht schon lange als „DIE Medizin“ unter die Menschen bringt. Man fragt sich warum Milliarden von Dollar an Forschungen ausgegeben werden für uneffektive Mittel.
Tausende Menschen haben bewiesen, dass MMS1 und MMS2 wirksam ist.

MMS2 ist eine besondere schwache Säure, die das menschliche Immunsystem erzeugt, um Pathogene und anderen schädliche Bakterien zunichte zu machen.
Der Name dieser Säure ist Hypochlorous-Säure, und es ist eine natürliche Säure welche in kleinen Mengen innerhalb des Körpers vorkommt.

Aaugenscheinlich kann der Körper nicht genug von dieser Säure selbst erzeugen, um mächtige Krankheiten unter bestimmten Bedingungen zu kontrollieren. Wenn MMS2 genommen wird, verwandelt es sich sofort zu Hypochlorous-Säure. In den meisten Fällen wird die Krankheit in nur wenigen Stunden abgetötet.

MMS2 erzeugt Hypochlorous-Säure, eine sehr besondere Säure, die das Immunsystem seit hunderten Jahren selbst produziert um Krankheiten fern zu halten. Diese Säure lässt werdenden Sauerstoff frei, wenn die besonderen Proteine von Pathogene einschließlich Viren und der meisten anderen Mikroorganismen anwesend sind. Diese Säure benutzt einen besonderen Mechanismus, um zu funktionieren. Die Säure selbst ist kein Oxydationsmittel, aber es wird als ein Oxydationsmittel betrachtet, weil es werdenden Sauerstoff in der Gegenwart einiger.
Die verschiedenen Krankheiten können sich tief in das Gewebe des Körpers verstecken, aber die Hypochlorous-Säure ist eine Flüssigkeit, die langsam tiefer und tiefer in das Gewebe eindringt, bis es auf Pathogen trifft. Das Molekül der Hypochlorous-Säure erkennt das Protein in einem Pathogen-Molekül, es lässt sofort sein Sauerstoffmolekül frei, und es verändert sich zu einem Speisesalz (Natriumclhorid) und einem Wasserstoffion, die einTeil des Wassers werden. Keine neuen Verbindungen werden geschaffen, und nichts wird außer einem Molekül des Salzes zurückgelassen. Es gibt nichts beunruhigendes, irgendwelche Nebeneffekte gibt es nicht.

Sie sehen, MMS1 und MMS2 sind Wundermineralien, die weit jenseits von Ozon,
Wasserstoffperoxid und anderen bekannten Oxydationsmittel sind. Beider dieser Chemikalien ist es zu verdanken, das tausende von Leben gerettet wurden. Diesen beiden Mineralien wird es auch gelingen, in Zusammenarbeit, wahrscheinlich jede bekannte Krankheit zu heilen die von Pathogenen verursacht werden.

MMS1 und MMS2 werden viele Krankheiten, wo Ozon und Wasserstoffperoxid nichts ausrichten können, zunichte machen.

Ozon und Wasserstoffperoxid sollten abgeschafft werden, denn sie werden nicht mehr verlangt. Traurig, aber ich habe mehr als 5000 Leute behandelt, und einige von diesen wurden zu dieser Zeit mit Ozon oder Wasserstoffperoxid behandelt. Ich schlug immer vor, dass sie der Ozon oder den Wasserstoffperoxidbehandlung abstandt halten,und mit der Verwendung von MMS anfangen sollten.
Sowohl MMS1 als auch MMS2 sind wirksamer und viel schneller. MMS1 und MMS2 ist viel besser, es ist viel leichter zu benutzen, tausende von geretteten Menschenleben beweisen es.

Bitte überprüfen Sie die eigentlichen Tatsachen, bevor Sie mit Ozon oder Wasserstoffperoxid fortsetzen bzw. anfangen. Normalerweise wird eine intravenöse MMS-Behandlung nicht verlangt, aber es kann in besonderen Fällen benutzt werden. Einige Tropfen zu trinken wird die meisten kleineren Krankheiten heilen. Das HIV-Protokoll wird die meisten unheilbaren Krankheiten heilen.
Einige Patienten können sich selbst behandeln, aber einige verlangen besondere Behandlung.

(c) Copyright 2009 www.jim-humble-mms.de