22.02.10 neuer Direktor MMS Institut uvm..

Jim Humble - heilen mit mms

MMS Newsletter 0009, deutsche Übersetzung

Inhaltsverzechnis
Thema 1. Einführung von Dr. Lias, ein Berater mit den MMS-Initiativen
Thema 2. Mia Hamel ist Direktor des Instituts für MMS
Thema 3. MMS - Neue Bildungs- und Schulungsmöglichkeiten für MMS
Thema 4. Erste Übersicht über kommende Kurse von MMS
Thema 5. Zwei neue Newsletter von Dr. Lias
Thema 6. Aktualisierung - Nachweis, dass die Pandemie ein Betrug ist

Thema EINS:
Trotz der anhaltenden Grippe-Pandemie gibt es erheblich gute Nachrichten über MMS zu berichten. Gestützt für die letzten 2,5 Jahre als Assistent von Jim Humble, beschlossen wir, meine Identität zu offenbaren, weil neue Führungskräfte verfügbar geworden sind, die wir Ihnen in diesem Newsletter Ausgabe 009 vorstellen. Dies ermöglicht mir, neue Herausforderungen und Überraschungen von und über MMS zu erforschen. Mein Name ist Edward Lias, ich wohne in Texas. Ich fungierte als Teilzeitkraft und Webseitengestalter unter der Leitung von Jim. Dies wird mein letzter Newsletter sein den ich schreiben werde, weil ich mich ab sofort der Stiftung widme.
Es folgen jetzt noch zwei unabhängige newsletter (siehe unten).

Von Jim's Standorten (Mexiko und Afrika) heraus erstellte und erweiterte ich die Internetseiten. In den 2,5 Jahren Tätigkeit, waren es 90 Seiten und 15 gefüllte Internetseiten die ich erstellt habe. Aus jimhumble.BIZ zauberte ich eine einfache Referenzseite mit 21 MMS-Protokollen.
Keiner der aktualisierten Protokolle von Jim empfiehlt, dass Sie bis zu 15 MMS-Tropfen nehmen müssen.
Wenn Sie nicht über diese Änderungen bescheid Wissen, sollten Sie diese Website sofort besuchen.

Jim schrieb alle seine eigenen Artikel alleine, aber ließ mir freie Hand, den Newsletter auch auf meine Forschungsergebnisse aufzubauen
Ich habe eine Menge an Telefongesprächen hinter mir und viel über die Menschen gelernt.
Die Menschen machen einfach viel zu viele Fehler in den Bereichen rund um MMS.
Zur Erstellung eines eigenen MMS Produktes gehört viel Arbeit, unter anderem sollten die Anleitungen und Warnhinweise klar strukturiert sein.
Die Menschen wollen nicht ein Buch haben und daraus lesen "ein frischer 2 Tropfen Mix".
Sie würden lieber jemanden anrufen oder schnell eine schriftliche Antwort von einer vertrauenswürdigen Person erhalten.

Jim ist voll beschäftigt für die Untersuchungen und Leistungen von MMS gegen konkrete Fälle von AIDS. Nach neun Monaten seinen persönlichen Bemühungen, wo nach seinen Aussagen 500 Menschen vollständig genesen sind und von AIDS geheilt - wie seine Tests beweisen.

Nach zwei Wochen meinen MMS-Anwender oft, sie würden sich besser fühlen und gehen wieder arbeiten.
Tests haben gezeigt, dass sie nach zwei Wochen nicht vollständig gesund waren, oft ist eine 4 - 5 Wochen sorgfältige MMS Kur von Nöten um völlig entgiftet zu sein, wie auch auf den Internetseiten beschrieben.
Eine weitere Frage die sehr oft vorkommt, lautet:
"können Sie MMS1 und 2 zusammen einnehmen." Jim sagt "Ja", und er hat es auch für einige Zeit selbst getan. Er glaubt, dass beide Produkte ebenso wirksame sind und er nutzt sie selbst in vielen Fällen zusammen. Sehen Sie sich die Vergleiche zwischen MMS1 und MMS2 bei [http://mms-central.com/mms2dosage.htm] gerne mal an!
[hier gehts zur deutschen Übersetzung]

THEMA ZWEI:
Mia Hamel ist die erste Direktorin des MMS-Instituts.
Jim und ich suchten eine neue Führungskraft, so dass ich an anderen Bereichen mitwirken kann. Ich bleibe als Berater für die Stiftung JimHumbleFoundation.org dennoch erhalten.

Wir hatten das Glück MIA HAMEL zu gewinnen, eine Geschäftsfrau und energische Verfechterin der Ursachen. Wir fanden sie aufgrund ihrer Webseite, mit den Dokumenten "die Schrecken von Impfungen und die schädlichen Squalen".

Ihr Single-Dasein und bereit zu reisen, hat sie von Jim und mir eine Ausbildung erhalten. Die Ausbildung schloss auch den Transfer von LLC Zeitungen ein, damit die Struktur für das "Institute for Advanced Studies MMS" bereit steht.
Mia ist verantwortlich in Sachen Spenden für das Institut und die Stiftung, natürlich auch um die MMS-Initiativen zu erweitern.

Mia wird sich später noch vorstellen.

THEMA DREI:
Eine neues Eigentum in der Dominikanischen Republik wurde für die Ausbildung und Lehre rund um MMS erworben.
Im Newsletter 008 zeigten wir Ihnen bereits einige Bilder der Gebäude und Anlagen in der Dominikanischen Republik. Diese Anlage ist für zukünftige MMS-Dienste-und Weiterbildungen gedacht. Es bietet Unterkünfte für Seminarteilnehmer, Büroflächen, Ausrüstungen, Ackerland und kleine Säle. Es wird schließlich das wissenschaftliche Umfeld unterstützen, in dem medizinische Aufzeichnungen und Client-Tests dokumentiert werden können. MMS wird wohl nicht nur mit medizinischen Beweisen akzeptiert werden. Die Wissenschaft darüber muss dokumentiert werden, wie wir es bereits im Newsletter 008 ein wenig angedeutet haben.
Es gibt eine bequeme Unterkunft und Einrichtungen, an der Gruppe "Genesis II Mission" für bis zu 60 Leute, die die Grundlagen von MMS lernen, so dass das Wissen von MMS durchgeführt werden kann und viele Menschen auf der Welt darüber erfahren können. Es wird ein Büro für das "Institute for Advanced Studies MMS" geben, die dazu da ist, wichtige Informationen zu sammeln, um wissenschaftliche und medizinische Studien von MMS zu veröffentlichen.

THEMA VIER:
MMS Trainings Klassen sind für April in der Dominikanische Republik geplant.
In unserem Newsletter 008 [Hier] [deutsche Übersetzung hier] haben wir einen Aufruf für Spenden um dieses Projekt zu realisieren, gestartet. Es gab einige große und kleine Spenden für die wir sehr dankbar sind. Wir hoffen, dass einige offene Spendenversprechungen noch kommen werden.
In Zusammenarbeit mit dem derzeitigen Eigentümer, haben wir freie Möglichkeiten auf dem Grundstück und zahlen die monatlichen Raten an ihn ab. Daher eröffnen wir nun die Registrierung für den ersten MMS-Grundlagen-Kurs im Genesis II Trainingszentrum. Unser Ziel und Motto für die "Genesis II Mission" ist "Erstellung Sie eine neue Erde, ohne Krankheiten!"

Der Kurs startet am 3. April und geht bis zum18. April. Das Wochenende ist einkalkuliert. Geplant ist Ankunft und Abflug von der Hauptstadt, Santo Domingo.
Der Unterricht findet jeden Tag von 9:00 Uhr - 17:00 Uhr statt, mit etlichen Pausen. Unterkunft und Verpflegung sind für den Aufenthalt inbegriffen, und der Preis beträgt $ 1000, 50% der Summe müsste angezahlt werden.

Jim Humble wird einen 2-wöchigen Kurs lehren: Die Grundlagen des MMS: die Entdeckung und Entwicklung zur Nutzung des wichtigsten ungifitgen antimikrobiellen Mittels mit dem breitesten Spektrums der Welt. Einige der Themen sind bereits aus dem Lehrplan von Jim, die er bereits anderen Klassen unterrichtet hat, während seiner "ewigen Reisen".
Wie MMS Produziert wird, die Chlordioxid Herstellung, MMS- Chemie, Erste-Hilfe-und Diagnose, Rechts- und FDA-Überlegungen, MMS-Attacken, Krankheitserreger im Körper,
die Entwicklung von MMS-Protokollen, Erfolgsgeschichten mit verschiedenen Erkrankungen,
Verwendung von MMS für die Wasserreinigung, Gesundheitsausbildung, Vorbereitung für die Verwaltung usw...
Wir hoffen, auf ein Team von Freiwilligen, die eventuell Lust haben, eine Operationsbasis in Haiti zu besuchen. Möglicherweise werden wir an einem Wochenende sogar eine Reise dort hin machen, wenn das Interesse vorhanden ist. Das ist für uns alle eine Chance, um mit den erlernten Hilfsmaßnahmen dort zu helfen..

Bitte besuchen Sie uns in einer fröhlichen Zusammenarbeit mit dem Glauben an die Möglichkeiten einer neuen Erde, frei von Krankheiten.
Es ist eine gute Möglichkeit zur Stärkung des internationalen MMS-Netzwerks. Wenn Sie interessiert sind, senden Sie uns eine E-Mail. Wir sind auch für einen gesunden Urlaub bereit und können Aufenthalte für Gruppen zur Verfügung stellen, Inszenieren, Hilfsgüter nach Haiti schiffen, oder alternative Konferenzen abhalten.

THEMA FÜNF:
Lias "Zukünftige Aufgaben und Interessen:
Dr. Lias Ambitionen liegen darin, den ERFINDER zu unterstützen. Eine Karriere in der großen Computer-Industrie hat er bereits bewiesen. Im Jahr 2008 kontaktierte ich Jim und er verstand, dass ich für einen Zeitraum von zwei Jahren versuchen werde, hilfreich zu sein. (Siehe Bio Ed's Material). Schließlich führte ich die Arbeit schriftlich und pflegte in etwa 90 Web-Seiten. Somit war es jetzt an der Zeit, den Stab an Mia zu übergeben. Sie ist eine Computer-Expertin, die für die Aufrechterhaltung von Jim's Web-Seiten verantwortlich ist.

Hier schlage ich Ihnen nochmals drei verschiedene MMS Webseiten vor, die darauf abzielen, Neulinge mit grundlegenden Informationen über MMS zu unterhalten. Darüber hinaus finden Sie dort auch Laborberichte und können auch direkt MMS1 und MMS2 kaufen.
Meine Web-Sites befinden sich hier:
[Http://MMSsuperSite.com/]
[Http://MMSdetox.com/]
[Http://KillTheVirus.com/]
Diese Seiten wurden aus dem Internet genommen als es zum Höhepunkt der "Pandemie" kam, aber nun sind sie wieder online. Sie ermöglichen das Navigieren auf andere Webseiten, die MMS1 und MMS2 verkaufen,.
Zwei neue unabhängige Newsletter werden zusammen mit einer Blog-Technologie hergestellt werden. Wenn Sie also von mir in die Zukunft mehr erfahren möchten, sollten Sie diese Seite öfter mal anklicken.

Ein Newsletter wird heißen "MMS und die Gesundheit." Durch die Unabhängigkeit werde ich in der Lage sein, die Wechselwirkungen zwischen MMS und dem Nährstoffbedarf zu erforschen. Jim und ich stimme zu, dass in vielen Fällen, in denen giftige Last entfernt wird (mit MMS), der Körper dann in der Lage ist, Nährstoffe die fehlen, herzustellen. Er erlebte das Geheimnis in Afrika, wo er Patienten behandelte, die noch nie ein gutes Essen bekommen, bzw. auf eine ausgewogene Ernährung geachtet haben. Doch wenn die toxische Belastung entfernt wird, werden Aufgrund des lebenslangen Mangels an Nahrung die vormals vorhandene Erkrankung wieder kommen.

Ich habe dafür auch Beweise. Neue Informationen über die Grundbedürfnisse für Selen, Vitamin B4 (nie synthetisiert), Vitamin D3, Kalium und Jod, die praktisch bei der üblichen Ernährung nicht vorhanden sind. Herzrhythmusstörungen und ein paar andere "unlösbare" Nachteile, die nicht durch Bakterien oder Viren verursacht werden, können durch fehlen dieser Vitamine und undMineralien verursacht werden. Wenn Sie möchten, melden Sie sich für diesen unabhängigen Newsletter mit dem Titel, [Free MMS und Gesundheit News - Hier klicken] an.
Mineralien verursacht werden. Wenn Sie möchten, melden Sie sich für diesen unabhängigen Newsletter mit dem Titel, [Free MMS und Gesundheit News - Hier klicken] an.

Eine zweiter Newsletter wird über neue Technologien bereitgestellt, die bald für die Öffentlichkeit freigegeben werden. Vorhandene Newsletter, die über Freie Energie, Antigravitation, Physik Anomalien, Pläne für die High-School-wissenschaftlichen Projekte und magnetische Motoren, die sich ohne Energiezufuhr betreiben lassen und vieles mehr, werden unterdrückt.
Eine Maschine die hier dargestellt wird, ist hausgemacht. Sie produziert bis zu 350 PS - mehr als genug, um einen Kühlschrank oder eine Zimmer Heizung anzutreiben. Dieses Foto wird mit Erlaubnis von der Website unter Verwendung [http://FuellessPower.com/] gekauft, wo ich die Pläne (sie sind nicht frei) erstellt habe. Diesem Gerät wurde im Jahr 2005 patentiert - wie kommt es bloß, dass man noch nie davon gehört hat?
Dies ist einer von Hunderten bereits entwickelten Methoden zur Herstellung von "Energie aus dem Nichts."

Der Newsletter wird als "SPACED OUT" veröffentlicht. Um sich anzumelden, klicken Sie hier: [Hier klicken]

Mia und Jim werden die normalen MMS-Newsletter weiter machen wo die Reisen von Jim Humble und neue Erkentnissen dokumentiert werden.

THEMA SECHS:
Der Nachweis der Pandemie wurde entwickelt, um Schaden anzurichten.

Wenn Sie eine Zusammenfassung der SCAM Aspekte der "Pandemie" sehen wollen, betrachten sie diese vier Punkte:

1. Innerhalb weniger Wochen nach der Pandemie wurde angekündigt, dass die Regierung in den USA die Tests stoppt, um zu sehen, wer hat die saisonale Grippe und wer die H1N1. Somit konnte auch bereits bei einem Schnupfen gesagt werden, dass er H1N1 Befallen ist. Trotz dessen sind die Zahlen nichts gegenüber denen, die eine normalen Grippalen Infekt hatten. Selbst bei den Treffen mit der Presse wurde nichts darüber preis gegeben. Dies wurde auf YouTube auf Videos gezeigt. Es wurde im Rahmen des Newsletters 0007 Überschrift 8 beschrieben - Das Center for Disease Control (CDC) und der Federal Drug Administration (FDA).

2. Niemand fragte, oder berichtete über die große ANFRAGE
"Von denjenigen, die von der Grippe gestorben sind, wie viele sind 4 Wochen vor dem Tod mit dem H1N1 Impfstoff geimpft wurden?"
Und, wie viele Fehlgeburten und Totgeburten sind es gewesen?

Zu Beginn der Pandemie wurde sichergestellt, dass alle schwangeren Frauen in Verbindung mit "zufällig" zugeordnet werden würden. Als 1919 die Pest kam, wurde ein Buch veröffentlicht, wo die Forschung erstmals zeigt, dass die meisten Todesfälle und Behinderungen bei Personen durch die Impfung hervorgerufen wurde. Dies erwies sich als wahr, auch in der Pandemie unter Präsident Ford.
Aber im Jahr 2009 verbieteten die Machthaber die Protokollierung von diesen Statistiken. Siehe Kapitel eins hier: [Horrors der Impfung]

3. Der H1N1-Impfstoff wurde entwickelt, um Ihnen schaden zuzufügen, mit Squalen funktioniert dies einfach besser.
Squalen wurde als Ursache des "Golf-Krieg-Syndrom" identifiziert. Es lies Ihr Immunsystem glauben, dass alles Squalen in Ihrem Körper angegriffen werden müssen um sie zu beseitigen. Der Versuch des Immunsystems, die Impfung und die Squalen wieder aus Ihrem Körper herauszuholen, schlägt fehl, weil das Immunsystem jetzt nicht mehr weiß - welche Pathogene schädlich sind oder nicht. Dies führt zu einen langsamen Tod, sich hinschleppend von Monaten bis hin zu mehreren Jahren. Die Zusammensetzung ist schlimm genug, mit Aluminium- und Quecksilber wird der Impfstoff produziert.
Bei jeder Impfung wird die Aufnahme dieser Giftstoffe/-Konservierungsmittel erhöht.

4. Bei die Produktion von Impfstoffen wird jede Charge sorgfältig kontrolliert, um eine einheitliche Qualität zu gewährleisten. Wie kamen 150 Millionen Flaschen von Impfstoffen nach Europa, mit einem Inhalt, der dazu fähig ist, jede Person die damit geimpft wird, zu töten? Baxter erklärte, dass "ein Fehler" gemacht worden ist. Aber es wird nichts passieren, da keine Haftung oder Garantien für Sicherheiten seitens der Regierung verlangt wurden. Mehr logisch wäre, dass die Regierungen eine schnelle Verringerung der Bevölkerung umsetzen wollte um den Völkermord schnell und effektiv zu betreiben.
Es ist wahrscheinlich, dass die Regierungen diese Flaschen so bestellten.
Niemand verklagt Baxter, aber zahlreiche Klagen gegen die Regierungen sind in Bearbeitung. Die Fläschchen sollten die maximale Anzahl an Todesfälle garantieren.
Diese Flaschen sind in den Labors verschiedener Länder unbekannter Herkunft hergestellt. Die Regierung lässt verlauten, es gäbe immer solche "Flaschen" für statistische Zwecke, (zB) gekennzeichnet.
Henry Kissinger sagte in einer seiner Reden auf eine elitären Konferenz
"Es gibt eine Reihe von unerwünschten Rassen..."